Steinerner Zeitzeuge braucht Hilfe

GrabsteinAuf unserem Friedhof steht der älteste Grabstein seit 151 Jahren. Johann Friedrich Kühn – Schulleiter in Büchenbach starb am 15. Feb.1881 und vermutlich seine Frau Caroline Kühn, geb. Graf am 18. Mai 1867. An einem Friedhofsaktionstag hat Herr Hans Brunner den Anstoß gegeben diesen Grabstein vom Wildbewuchs zu befreien dabei wurde festgestellt, dass das Grabmal akut renovierungsbedürftig ist. Der sehr feine Sandstein hat Frostschäden und droht immer mehr zu verwittern. Damit dieser ehrwürdige und alte Denkstein zu Ehren kommt wurde das Grabmal angepflanzt und soll durch einen „Freundeskreis – Lehrergrab“ weiter unterhalten und versorgt werden. Ebenfalls will dieser Freudeskreis sich einsetzen, damit der Grabstein fach- und sachgerecht restauriert werden kann. Dafür werden Geldspenden gebraucht. Um mehr über den Schulleiter Kühn zu erfahren soll das Archiv durchforstet werden – vielleicht hat auch jemand in der Gemeinde noch nähere Informationen. Bitte ggf. alte Bilder oder auch Geschichtliches im Pfarramt vorbei bringen.
Vielen Dank Diakon Thomas Bucka