Hort

Eingang HortUnseren Hort besuchen derzeit Kinder der ersten bis vierten Klasse.
Der Hortbereich schließt sich in der Kindertagesstätte direkt dem Kindergartenbereich an.
 
 
 
 
 
 
Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 09171/4885. 
 
 
Das Hort ABC zum Ausdrucken: Hort-ABC (PDF)
 

HORT A B C

(Stand: Juni 2016) 
 
Allergien
Informieren Sie uns bitte unverzüglich über bestehende und / oder neu aufgetretene Allergien Ihres Kindes.
 
Aufenthalt
Auch im Hort wird erwartet, dass sich ihr Kind bei uns meldet bzw. „Hallo“ sagt, dasselbe gilt beim Nachhauseweg / Abholen. Wir wollen damit gewährleisten, dass kein Kind vergessen wird.
 
Beschwerde
Wir wünschen uns einen ehrlichen, direkten, unmittelbaren Umgang mit Kritik und evtl. Beschwerden. Beschweren Sie sich bei uns, aber nicht über uns! Bitte kommen Sie bei jedem Anliegen,.... gleich zu uns.
 
Betreuungsvertrag
Wird vor dem Besuch Ihres Kindes zwischen Ihnen und dem Träger der Kita abgeschlossen. Alle wesentlichen Info´s sind darin niedergeschrieben (z.B. Beiträge, Buchung,
Kündigung, Fristen,...)
 
Beiträge
siehe Homepage (Menüpunkt: Hort, Unterpunkt: Öffnungszeiten und Gebühren)
 
Bewegung
Um den Hortkindern ausreichend Bewegungs- und Spielmöglichkeiten bieten zu können, darf der Turnraum der Kita, der gesamte Garten und bei Bedarf der Hartplatz und das angrenzende Gelände benutzt werden.
 
Büchertaschen
Für diese gibt´s in der Hortgarderobe extra Abstellfächer, damit nichts im Weg herumsteht.
Bitte weisen auch Sie Ihre Kinder darauf hin, diese zu benutzen.
 
Christliche Werte
„Ich kann nur vermitteln, was ich auch selbst glaube!“
Das Einnehmen einer christlichen Grundhaltung und das Weitergeben christlicher Werte (wie z.B. Erhalt der Schöpfung, Nächstenliebe, …) sind für uns oberstes Ziel. Zusätzlich nehmen wir an Feiern und Festlichkeiten der Kita und der Kirchengemeinde teil.
 
Fahrrad
Mit bestandener Fahrradprüfung (im Laufe des 4.Schuljahres) ist es Ihrem Kind erlaubt, alleine und eigenständig mit dem Fahrrad zu uns in den Hort und wieder nach Hause zu fahren (mit entsprechender Schutzausrüstung, wie z.B. Helm).
 
Fahrzeuge
Fahrzeuge aller Art (Fahrräder, Roller, …) müssen vor dem Hauseingang geparkt werden.
 
Ferien
In den Ferien erstellen wir Mitarbeiter spezielle Ferienprogramme. Diese werden (inkl. Ferienplanung) rechtzeitig vorher herausgegeben. Ferien sind Freizeit für die Hortkinder und dementsprechend ist das Programm gestaltet (z.B. mit Ausflügen, Kochen, Backen, Spiele, Projekte, …). Geschlossen ist der Hort in der Regel nur in den Weihnachtsferien und drei Wochen im August.
 
Freistunden
Bei Freistunden besteht – falls nicht durch die Lehrkräfte abgedeckt – die Möglichkeit, dass Ihr Kind zu uns in den Hort kommt, z.B. bei Hitzefrei, Lehrerkonferenzen, …Bitte informieren Sie uns, falls Ihr Kind diese Zeit im Hort verbringen soll.
 
Förderung
Wenn uns bei den Kindern Entwicklungsdefizite bzw. Lernschwierigkeiten auffallen, ist es unsere Aufgabe, Sie als Eltern mit unserer fachlichen Kompetenz zu unterstützen und falls nötig, auch zu begleiten. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen regelmäßige Gesprächstermine, in denen wir gemeinsam die schulische, als auch die soziale und emotionale Entwicklung Ihres Kindes besprechen.
 
Garten
Unser Garten ist für alle Kinder der Kita da. Hortkinder dürfen ihn zu jeder Zeit (natürlich auch wetterabhängig) benutzen.
 
Geburtstage
Ihr Kind darf auch im Hort Geburtstag feiern. Und zwar immer einmal im Monat, in Form einer sogenannten Monatsparty. Genauer Termin ist an unserer Infowand zu finden. Termine sind meist am letzten Freitag des Monats.
 
Gesundheit
Ist für alle Kinder und Mitarbeiter wichtig! Wir tragen täglich dazu bei, uns möglichst gesund zu halten, z.B. durch ausreichend Bewegung im Turnraum und Garten . Zusätzlich bieten wir (durch Ihre Einzahlungen) allen Kindern jeden Tag frisches Obst und Gemüse an. Ebenso wichtig ist für uns eine ausreichende Handhygiene vor dem Essen, nach dem Toilettengang,...
 
Handy´s
Gehören für viele Hortkinder inzwischen dazu. Wir bitten aber um Verständnis, dass diese aus pädagogischen Gründen in den Büchertaschen bleiben und nur im Notfall benutzt werden dürfen. Kinder und Eltern dürfen jederzeit über unser Festnetz telefonieren. Bitte seien auch Sie Vorbild und unterlassen das Telefonieren und Bedienen Ihres Handys während dem Aufenthalt bei uns in der Kita.
 
Hausschuhe
Sind unbedingt notwendig. Allerdings sind die Hortkinder auch für das Aufräumen selbst zuständig. Wer nicht aufräumt, muss suchen!
 
Hausarbeiten
Auch bekannt als Hausaufgaben. Die Hortkinder gehen mit ihrer jeweiligen Erzieherin ihre täglichen Aufgaben durch. Dazu erwarten wir das Führen eines Hausaufgabenheftes. Wir besprechen, leiten an und unterstützen bei den Aufgaben, werden aber nicht korrigieren bzw. Schulunterricht noch mal wiederholen.Vergessene Unterlagen werden nicht kopiert, jedes Kind soll lernen, eigenverantwortlich zu handeln und sich nicht auf die Anderen verlassen. Freitags werden im Hort keine Hausaufgaben erledigt. An diesem Tag ist Zeit für verschiedene Angebote, wie z.B. Monatspartys, kreative Programme, Bewegungsangebote,...
 
Heimweg
Bei unterschriebener Vorlage des entsprechenden Formulars „Erklärung zum Heimweg des Kindes“ (Anlage im Betreuungsvertrag) werden die Kinder durch die Hortmitarbeiter zur genannten Uhrzeit auf den Heimweg geschickt. Der alleinige Heimweg kann nur zu Fuß erlaubt werden. Fahrten mit dem Fahrrad, Roller,... sind nur dann möglich, wenn Ihr Kind die Radfahrprüfung (durchgeführt von der Verkehrspolizei in der vierten Grundschulklasse) bestanden hat und verkehrstüchtig ist.
 
Informationen
Erhalten Sie bei uns in schriftlicher Form z.B. als Elternbriefe, Einladungen, … an unserer Infowand, der Elternpost (am Eingang zum Gruppenzimmer) oder mündlich durch Mitarbeiterinnen oder / und Ihre Kinder.
 
Kicker
Um den Ball für den Kicker zu erhalten, geben die Kinder ein Pfand ab, welches sie zurück erhalten, wenn der Ball wieder zurückgebracht wird. Auch ist es notwendig, dass die Kinder im Kickerraum Hausschuhe tragen.
 
Kleidung
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind jahreszeiten- und wetterabhängig gekleidet ist. Speziell für den Hort braucht es Hausschuhe. Für den Turnraum benötigt es rutschfeste Sportschuhe oder ähnliches (Turntapperle). Ersatzkleidung stehen in geringem Umfang zur Verfügung bzw. können eigene Sachen gerne von Ihnen an der Garderobe deponiert werden.
 
Konzeption
Bei Aufnahme Ihres Kindes in den Hort erhalten Sie unsere Konzeption. Bitte lesen Sie sie sich durch. Bei Fragen, … sprechen Sie uns bitte an.
 
Krankheit
Wenn Ihr Kind krank ist, bitten wir Sie uns rechtzeitig (möglichst bis 8.00 Uhr, damit evtl. Mittagessen abbestellt werden kann) Bescheid zu geben. Tel. Nr. 09171-4885, Fax Nr.: 09171-8955300
 
Lernen
Gehört zum täglichen Leben eines jeden Kindes. Für Schulkinder speziell als Nach- und Vorbereitung des Unterrichts. Dazu bieten wir unseren Hortkindern zwei Hausaufgabenräume, vielfältige Spiel- und Beschäftigungsmaterialien (z.B. Bücher für verschiedene Altersklassen) und ausreichend Platz und Möglichkeiten sich zu bewegen.
 
Magnetschilder
Jedes Kind bekommt bei uns ein sogenanntes Magnetschild (Namensschild). Dieses Schild zeigt uns, Ihnen und anderen Kindern an, wo sich Ihr Kind gerade befindet. Für folgende Räume und Spielmöglichkeiten müssen die Schilder benutzt werden: Garten, Hausaufgabenraum, Computer und Wii, Turnraum, Verkleidungsraum, Hartplatz. Wenn Ihr Kind nach Hause geht, muss das Schild aufgeräumt werden. Jeder ist selbst für sein Schild verantwortlich! Unverantwortlicher Umgang oder Schlamperei führt evtl. bis zum Entzug des Schildes und bedeutet, dass man (zeitlich begrenzt) viele Freizeitmöglichkeiten leider nicht nutzen kann.
 
Mittagessen
Grundsätzlich erwarten wir von unseren Hortkindern einen angemessenen Umgang mit Nahrungsmitteln. Das bedeutet, z.B. dass wir nicht akzeptieren, dass Essen weggeworfen oder als ekelig bezeichnet wird.
Bei uns gibt´s die Möglichkeit Ihr Kind zum warmen Mittagessen anzumelden. Dies wird vom Partyservice „Schlipez“ aus Roth geliefert und kostet 2,15 Euro pro Mahlzeit. Geliefert wird in speziellen Warmhaltebehältern, so dass auch Kinder, die später Schulschluß haben, sofort essen können.
 
Naschen
Gelegentlich erhalten wir Süßigkeiten für unsere Hortgruppe. Nach dem Mittagessen oder auch in den Ferien stehen diese Süßigkeiten für alle Kinder auf dem Tisch.
 
Nachmittagsprogramm
In der Schule: Teilen Sie uns bitte rechtzeitig mit, ob und wann Ihr Kind am Nachmittagsprogramm der Schule teilnimmt. Wir schicken Ihr Kind dann rechtzeitig los. Kinder, die an den Nachmittagsprogrammen teilnehmen, machen an den jeweiligen Tagen ihre Hausaufgabe zu Hause (siehe Konzeption).
 
Nordic-Walking
Um Ihren Kindern geeignete Bewegungsmöglichkeiten anzubieten, gehen wir 1x wöchentlich zum Nordic-Walking. Wir haben spezielle Kinderstöcke im Haus und sind selbst ausgebildet, mit Kindern zu walken. Sie brauchen Ihr Kind nur zum Nordic-Walking bei uns anmelden, und es kann mitlaufen. Gerne können Sie auch evtl. eigene Stöcke Ihres Kindes mitbringen.
 
Obst und Gemüse
Kaufen wir für Sie ein (sie bezahlen bei uns 1x pro Jahr) und schneiden täglich eine Portion für alle auf.
 
Programme, z.B. Ferienprogramme
Unsere Programme (z.B. Ferienprogramme, Freitagsprogramme, …) bekommen Sie rechtzeitig in schriftlicher und / oder mündlicher Form mitgeteilt (siehe auch: Informationen).
 
Regeln
Gelten für alle Hortkinder und werden meistens auch in der Gruppe mit allen erarbeitet. Sobald sie feststehen sind sie gültig. Unsere Regeln beeinhalten unseren Umgang miteinander, unsere Sprache und unser Verhalten, sowie den Umgang mit Sachgegenständen und Nahrungsmitteln.
 
Sammelkarten / Tauschbildchen
Aus pädagogischen Gründen wurde das Tauschen von Sammelkarten aller Art im Hort verboten. Bitte sorgen auch Sie dafür, dass Karten und ähnliches zu Hause bleiben.
 
Schließtage
Am Anfang des Hortjahres bekommen Sie von uns die Schließtage für das jeweilige Hortjahr ausgehändigt. In der Regel ist der Hort drei Wochen im August und während der Weihnachtsferien geschlossen.
 
Schule / Stundenplan
Je nach Stundenplan kommen die Kinder zu uns in den Hort. Vor und nach der Schule. Am Anfang des Schuljahres bitten wir um eine Kopie der Stundenpläne der einzelnen Klassen.
 
Spielzeug, …
… haben wir genug. Die Kinder brauchen nichts von zu Hause mitbringen. Nintendo´s und allerlei sonstige tragbaren Spielekonsolen müssen zu Hause bleiben.
Das Mitbringen und Benutzen von Medien, mit denen Fotos und / oder Videos von Kindern, dem Personal und der Einrichtung aufgezeichnet werden können, ist grundsätzlich verboten.
 
Tagesablauf
Ab 7.00 Uhr – Schulanfang    Betreuung im Hort bei Bedarf bis Unterrichtsbeginn
Ab 11.00 Uhr – 12.00 Uhr      Ankommen der Kinder   
                                           Erste Hausaufgabenzeit der 1. und 2. Kläßler
12.00 Uhr Mittagessen           Anschließend gleitendes Mittagessen,
                                           je nach Ankommen der Kinder
Ab ca. 12.30 Uhr                   Weitere Hausaufgabenzeit
Bis 14.00 Uhr                        Für die 1. und 2. Klässler
Bis 15.00 Uhr                        Für die 3. u. 4. Klassen und alle weiteren
Bis 16.00 Uhr                        Freizeit im Hort
16.00 Uhr                             Hort schließt
Achtung Freitag: 15.00 Uhr    Hort schließt

Während der Hausaufgabenzeiten: keine Abholung möglich. Danke.

Telefonnummern
Achten Sie bitte dringend darauf, Ihre jeweiligen, aktuellen Telefonnummern bei uns zu hinterlassen.
 
Turnraum
Für den Turnraum bitte sogenannte Gymnastik-Tapperle oder Stoppersocken am Garderobenplatz (am besten in einem Turnbeutel) deponieren. Wer keine dabei hat, oder jene verschlampt hat, kann wegen der Rutschgefahr nicht im Turnraum spielen.
 
Unfall
Bei Unfällen (die hier in der Kita geschehen), werden Sie von uns benachrichtigt. Wir sind verpflichtet einen Unfallbericht zu erstellen. Während der gesamten Aufenthaltsdauer ist ihr Kind bei uns versichert. Dies gilt auch für den Hinweg und den Weg nach Hause. Darüber müssen Sie uns informieren, falls es zu einem sog. Wegeunfall gekommen ist.
 
Unkosten
Neben dem allg. Elternbeitrag und evtl. Kosten für Mittagessen, kommt es bei uns zu zusätzlichen Kosten für Obst und Gemüse (siehe oben) und für Ausflüge in den Ferien. Diese Kosten werden gerade bei Bus- und Bahnfahrten auf die angemeldeten Kinder berechnet. Wenn Sie dann Ihr Kind kurz vorher abmelden, bleiben diese Unkosten leider in gleicher Höhe bestehen. Aus diesem Grund können wir keine Rückerstattungen vornehmen. Deshalb eine Bitte: Melden Sie ihr Kind bei Ausflügen nur dann verbindlich an, wenn ihr Kind teilnehmen soll.
 
Verbote
In und um unsere Einrichtung herrscht striktes Rauchverbot!!!
Außerdem ist den Kindern verboten, ohne vorherige Abmeldung bei uns, den Hort zu verlassen.
 
Wechsel / Gruppenwechsel
Der Wechsel vom Kindergarten in den Hort (= Aufnahme in den Hort) findet für Kindergartenkinder jeweils am 01.September statt (siehe Betreuungsvertrag).
 
Wetter
Unsere Hortkinder gehen bei jedem Wetter in den Garten. Somit ist es wichtig, dass Ihr Kind passend zum Wetter gekleidet ist.