Beerdigungen

Beerdigungen finden bis auf weiteres nur in der Aussegnungshalle und auf dem Friedhof statt!
Aussegnungshalle Büchenbach
In seiner Sitzung am 28.10. hat der Kirchenvorstand beschlossen, dass aufgrund der aktuellen Coronasituation Trauergottesdienste anlässlich von Beerdigungen und Urnenbeisetzungen bis auf weiteres ausschließlich in der Aussegnungshalle und auf dem Friedhof stattfinden. Leider wurde bei Trauergottesdiensten, die zuletzt in der Willibaldkirche stattgefunden haben, immer wieder beobachtet, dass sich manche Besucher trotz Aufforderung durch unsere Mitarbeiter nicht an die geltenden Regeln gehalten haben: Die vorgegebene Sitzordnung wurde missachtet, Abstände zu anderen Personen wurden nicht eingehalten.
Mit dem o.g. Beschluss hat der Kirchenvorstand deshalb die Konsequenz daraus gezogen und im Hygieneplan die Willibaldkirche als möglichen Ort für Trauergottesdienste herausgenommen.
 
In der Aussegnungshalle ist Platz für 25 Personen, die mit Abstand und nach Hausständen getrennt sitzen. Es gilt durchgängige Maskenpflicht. Weitere Besucher können sich auf dem Freigelände des Friedhofs aufhalten. Auch dort gilt die Abstandspflicht und die dringende Empfehlung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen – insbesondere dann, wenn der Abstand zu anderen Personen von mind. 1,50 Meter nicht eingehalten wird oder werden kann.
Diese Regelung gilt so lange, bis der Kirchenvorstand nach Lockerungen im Infektionsschutz einen neuen Beschluss fasst.