Aktuelles zum kirchlichen Leben in Zeiten der Corona-Pandemie

Liebe Gemeindeglieder!
Stand: 17.05.2020
Die immer weiter um sich greifenden Auswirkungen des Corona-Virus machen auch vor dem Leben unserer Kirchengemeinde nicht Halt. Inzwischen gelten einige Lockerungen.
  • Seit 17.5. feiern wir wieder öffentlichen Gottesdienste in der St. Willibaldkirche. Aufgrund der einzuhaltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen können bis zu 50 Personen an einem Gottesdienst in der Kirche teilnehmen.
  • Mindestens bis Pfingsten werden alle Gottesdienste auch live ins Internet übertragen auf www.youtube.com/deinekirche
  • Für persönliche Andacht und Stille ist unsere Kirche weiterhin täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Gruppen, Kreise und Gemeindeveranstaltungen ruhen weiterhin. Was zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann, wird verschoben.
  • Für Bestattungen, Trauungen und Taufen gelten grundsätzlich die gleichen Vorgaben wie für Sonntagsgottesdienste: Abstand halten, Mundschutz tragen, maximal 50 Personen. Bitte beachten Sie die eigene Regelung für die Aussegnungshalle und den Friedhof auf den dortigen Aushängen.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir momentan noch keine Geburtstagsbesuche oder andere Hausbesuche machen können.
  • Für seelsorgerliche Anliegen stehen wir Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Bitten wenden Sie sich an Pfarrer Ertel (Tel. 9762-15, mario.ertel@elkb.de) oder Diakon Bucka (Tel. 9762-16, t.bucka@gmx.de).
  • Das Pfarramt ist weiterhin telefonisch und per E-Mail zuverlässig erreichbar. Parteiverkehr ist voraussichtlich ab Anfang Juni wieder möglich. Auch hier heißt es dann: Abstand halten und Mundschutz tragen!

Bitte informieren Sie sich an dieser Stelle regelmäßig über neue Entwicklungen.

Eines aber wird bleiben: Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit! (2.Timotheus 1,7)

Ihr Pfarrer Mario Ertel und Ihr Diakon Thomas Bucka