Aktuelles zum kirchlichen Leben in Zeiten der Corona-Pandemie

Liebe Gemeindeglieder!
Stand: 17.03.2020
Die immer weiter um sich greifenden Auswirkungen des Corona-Virus machen auch vor dem Leben unserer Kirchengemeinde nicht Halt.
Der Landeskirchenrat hat die Kirchengemeinden dringend aufgefordert, alle Gottesdienste bis auf weiteres abzusagen. Der Kirchenvorstand hat entschieden, dieser Bitte zu folgen. Dies bedeutet:
  • Bis auf weiteres finden keine öffentlichen Gottesdienste statt, weder in der Willibaldkirche noch im Gemeindehaus Rothaurach. Dies gilt auch für Taufen, Trauungen und die Konfirmationen.
  • Für persönliche Andacht und Stille ist unsere Kirche weiterhin täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet.
  • Auch alle Gruppen, Kreise und Gemeindeveranstaltungen ruhen. Was zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann, wird verschoben.
  • Bestattungen finden statt, jedoch in verkürzter Form im kleinen Kreis.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir momentan keine Geburtstagsbesuche oder andere Hausbesuche machen können. Für seelsorgerliche Anliegen stehen wir Ihnen dennoch zur Verfügung. Bitten wenden Sie sich an Pfarrer Ertel (Tel. 9762-15, mario.ertel@elkb.de) oder Diakon Bucka (Tel. 9762-16, t.bucka@gmx.de).
  • Das Pfarramt ist weiterhin telefonisch und per E-Mail zuverlässig erreichbar. Parteiverkehr findet bis auf weiteres nicht statt.
  • Anstelle des Sonntagsgottesdienstes legen wir in der Kirche Anregungen für einen Haus-Gottesdienst zum selber Feiern aus. Bitte nehmen Sie ein Exemplar mit nach Hause und feiern Sie „Gottesdienst daheim“. Gottes Wort und Gebet brauchen auch in diesen Zeiten nicht zu verstummen.
 
Bitte informieren Sie sich an dieser Stelle regelmäßig über neue Entwicklungen.
 
Eines aber wird bleiben: Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit! (2.Timotheus 1,7)
 
Ihr Pfarrer Mario Ertel und Ihr Diakon Thomas Bucka