Escape the Jugendhaus

Das war das Motto zweier Konfirmanden- und PräparandenstundeKonfirmanden- und Präparandenstunden. Hierbei bereiteten die Konfis einen Escape Room für die Präpis unter dem Thema „Luthers Entführung“ vor. Die Präpis hingegen bereiteten für die Konfis einen Escape Room zum Thema „Findet den Verräter“ - in Anspielung auf Ostern - vor. Bei der Vorbereitung ging es vor allem darum, den Spielablauf in seiner Komplexität zu verstehen, um auch als Spielleitung für das andere Team Tipps geben zu können, falls sie nicht weiterkommen. Ebenfalls gehörte es zur Vorbereitung dazu, diverse Schlösser anzubringen sowie Hinweise und Taschen im Jugendhaus zu verteilen.
HinweiseDie Jugendlichen hatten dann in der zweiten Stunde die Aufgabe, dem Escape Room, den die andere Gruppe vorbereitet hatte, zu entfliehen. Innerhalb von einer Stunde mussten sie Hinweise, die im Jugendhaus verteilt waren, finden, um somit der Lösung des jeweiligen Rätsels auf die Spur zu kommen. Dafür war vor allem Teamarbeit, gutes Suchvermögen sowie logisches Kombinieren von Vorteil.
Zusammenfassend kann man sagen, dass es zwei sehr abwechslungsreiche Stunden für alle waren und jeder für sich etwas von dem Abenteuer mitnehmen konnte!