Neubesetzung der 2. Pfarrstelle

Pfarrerin Sandra Schwarz-BillerWir freuen uns, dass die Personalkommission der Landeskirche die Neubesetzung der 2. Pfarrstelle unserer Gemeinde vorgenommen hat. Ab 1.7. wird Pfarrerin Sandra Schwarz-Biller die Nachfolge von Diakon Thomas Bucka antreten. Ihre Einführung feiern wir im Gottesdienst am Sonntag, 4.7. um 10:00 Uhr in der St. Willibaldkirche. Eine ausführliche Vorstellung unserer neuen Pfarrerin erscheint in der kommenden Ausgabe des Gemeindebriefs.
 

Osterzeit in der Evangelischen Martins Kindertagesstätte

Osterzeit in der Kita
Endlich Frühling – die ersten warmen Sonnenstrahlen lassen erste zarte Knospen blitzen. Diese Aufbruchsstimmung spürt man jetzt auch in der Evangelischen Martins Kindertagesstätte in Büchenbach, nachdem alle Kinder sich, nach der langen Pause, in der Einrichtung endlich wiedersehen. Zur Begrüßung erhielt jedes Kind vom Elternbeirat ein Tontöpfchen mit Erde und ein Tütchen mit Teddybär-Sonnenblumen-Samen. So entdecken die Kinder den Frühling auf der Fensterbank, aber auch das Aufleben der Natur z.B. beim
 
 

Beerdigungen

Beerdigungen finden bis auf weiteres nur in der Aussegnungshalle und auf dem Friedhof statt!
Aussegnungshalle Büchenbach
In seiner Sitzung am 28.10. hat der Kirchenvorstand beschlossen, dass aufgrund der aktuellen Coronasituation Trauergottesdienste anlässlich von Beerdigungen und

Kindergruppe

Leider müßen die nächsten Termine Coronabedingt ausfallen!!
Termine Kindergruppe
 

Aktionen der Kita in Zeiten von Corona

Bastelanleitung "Biene"Die Mitarbeiter der Kita nutzen die Homepage als Plattform, um für Kinder und Eltern immer wieder verschiedene Aktionen hochzuladen.
 
Unter dem Menupunkt links "Kindertagesstätte" finden sie den Punkt "Aktuelles", hier werden Aktionen der Kita veröffentlicht!
 
ACHTUNG:
Einladung zu unserem „etwas anderen Sommerfest“, schauen Sie sich die Seite "Aktuelles" an !!! (Stand 13.Mai)
 

Beten „dahoam“ in Zeiten der Corona-Pandemie

 
Ein Aufruf zu einer häuslichen Gebetswache
 Beten „dahoam“ in Zeiten der Corona-Pandemie
Viele unterschiedliche Gefühle beschleichen uns angesichts der bewegten außergewöhnlichen Zeiten, in denen wir leben: Viele fühlen sich überfordert oder gelähmt aufgrund der Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Betroffene haben Angst um ihre Gesundheit oder gar um ihr Leben. Risikogruppen fürchten eine Infektion – oder erleben, dass sie besonders umsorgt werden.
 
Neben aller gebotenen Vorsicht, Hygiene und Disziplin im täglichen Leben bietet uns der Glaube an Jesus Christus eine weitere Möglichkeit, wie wir mit dieser außergewöhnlichen Situation umgehen können: Das Gebet. Deshalb rufen wir auf zu einer Gebetswache daheim in Zeiten der Corona-Pandemie!
 
Nehmen Sie sich jeden Tag zuhause ein wenig Zeit dafür. Holen Sie sich Ihre Bibel oder Ihr Gesangbuch und beten Sie Psalmen, wenn Ihnen die eigenen Worte schwerfallen oder gar fehlen. Oder sprechen Sie mit eigenen Worten vor Gott aus, was Sie persönlich in diesen Zeiten bewegt.
 
Beten wir für Menschen, die sich infiziert haben.
 

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Büchenbach RSS