Willkommen in Büchenbach

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen.Fisch vom Kirchturm

Mit diesen Internetseiten möchten wir Ihnen unsere Kirchengemeinde vorstellen.
Schnell erhalten sie so einen Überblick über unsere Termine, über Gruppen und Kreise.
Am besten jedoch ist der persönliche Kontakt – vielleicht treffen wir uns im Gottesdienst oder bei einer anderen Gelegenheit oder sie nehmen Kontakt per E-Mail mit uns auf.
Willkommen hier auf unseren Internetseiten.
Das Homepageteam

Informationen aus dem KV

Die letzte Sitzung war am 04. Mai.
Hier wurde u.a. folgendes Festgelegt:
  • Das Gemeindehaus Rothaurach kann vorerst noch nicht wieder für Gottesdienste geöffnet werden.
  • Der Lobpreisabend am 15. Mai wird im Internet auf youtube.com/deinekirche übertragen (siehe auch Artikel unten).
  • Der Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, 21. Mai wird in die St. Willibaldkirche verlegt – er findet nicht am Flugplatz in Gauchsdorf statt, sondern in der Kirche!
  • Alle Gottesdienst sind vorerst ohne Abendmahl!
  • Das Gemeindefest am 28.6. findet nicht statt!

Wieder öffentliche Gottesdienste
ab 17. Mai in St. Willibald

Ab 17. Mai Gottesdienstbesuch möglich – Online-Übertragung geht ebenfalls weiter!

Die Behörden haben es ermöglicht, dass Menschen wieder zu Gottesdiensten in die Kirche kommen können – unter Beachtung derzeit geltender Hygiene-Vorschriften und Verhaltensregeln. Der Kirchenvorstand hat beraten, wie dies in unserer Gemeinde umgesetzt wird:

Weiterhin werden die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen live ins Internet übertragen auf www.youtube.com/deinekirche. Wir bitten alle Gemeindeglieder, die über einen Internetanschluss verfügen, von dieser Möglichkeit auch weiterhin Gebrauch zu machen. Die wenigen in der Kirche zur Verfügung stehenden Plätze sollen von Gemeindegliedern genutzt werden können, die den Gottesdienst nicht von zuhause aus mitverfolgen können.

 

St. Willibald auf YouTube

Gottesdienst live und weitere Beiträge
zum Talk-Beitrag auf YouTube am Mittwoch, den 27. MaiWenn Sie nicht zur Kirche kommen können, kommt Ihre Kirche eben zu Ihnen – auf YouTube. Dort ist ein Kanal eingerichtet, auf dem wir kurze Live-Streams senden mit Impulsen, Ermutigungen und der Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch in Zeiten der Coronakrise.
Nach einem Livestream ist das Video auch auf Abruf verfügbar (siehe unter "Weiterlesen"!).
Folgen Sie diesem Link:
 
Die nächsten Sendungen finden statt am:
Mittwoch, 27.05. um 19:30 Uhr
Pfingst-Sonntag, 31.05. um 10:00 Uhr - Gottesdienst und
Pfingst-Sonntag, 31.05. um 10:00 Uhr - Kinder-Gottesdienst
Pfingst-Montag, 01.06. um 10:00 Uhr - ökumenischer Gottesdienst
Mittwoch, 03.06. um 19:30 Uhr
 
In der katholischen Kirche Büchenbach finden, unter strengen Hygienevorschriften, ab dem 4. Mai wieder öffentliche Gottesdienste statt.
Hier gehts zu näheren Info's und den Hygienevorschriften auf der Hompage der Pfarrei Herz-Jesu Büchenbach
 

Aktionen der Kita in Zeiten von Corona

Bastelanleitung "Biene"Die Mitarbeiter der Kita nutzen die Homepage als Plattform, um für Kinder und Eltern immer wieder verschiedene Aktionen hochzuladen.
 
Unter dem Menupunkt links "Kindertagesstätte" finden sie den Punkt "Aktuelles", hier werden Aktionen der Kita veröffentlicht!
 
ACHTUNG:
Einladung zu unserem „etwas anderen Sommerfest“, schauen Sie sich die Seite "Aktuelles" an !!! (Stand 13.Mai)
 

Aktuelles zum kirchlichen Leben in Zeiten der Corona-Pandemie

Liebe Gemeindeglieder!
Stand: 17.05.2020
Die immer weiter um sich greifenden Auswirkungen des Corona-Virus machen auch vor dem Leben unserer Kirchengemeinde nicht Halt. Inzwischen gelten einige Lockerungen.
  • Seit 17.5. feiern wir wieder öffentlichen Gottesdienste in der St. Willibaldkirche. Aufgrund der einzuhaltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen können bis zu 50 Personen an einem Gottesdienst in der Kirche teilnehmen.
  • Mindestens bis Pfingsten werden alle Gottesdienste auch live ins Internet übertragen auf www.youtube.com/deinekirche
  • Für persönliche Andacht und Stille ist unsere Kirche weiterhin täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet.

Beten „dahoam“ in Zeiten der Corona-Pandemie

 
Ein Aufruf zu einer häuslichen Gebetswache
 Beten „dahoam“ in Zeiten der Corona-Pandemie
Viele unterschiedliche Gefühle beschleichen uns angesichts der bewegten außergewöhnlichen Zeiten, in denen wir leben: Viele fühlen sich überfordert oder gelähmt aufgrund der Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Betroffene haben Angst um ihre Gesundheit oder gar um ihr Leben. Risikogruppen fürchten eine Infektion – oder erleben, dass sie besonders umsorgt werden.
 
Neben aller gebotenen Vorsicht, Hygiene und Disziplin im täglichen Leben bietet uns der Glaube an Jesus Christus eine weitere Möglichkeit, wie wir mit dieser außergewöhnlichen Situation umgehen können: Das Gebet. Deshalb rufen wir auf zu einer Gebetswache daheim in Zeiten der Corona-Pandemie!
 
Nehmen Sie sich jeden Tag zuhause ein wenig Zeit dafür. Holen Sie sich Ihre Bibel oder Ihr Gesangbuch und beten Sie Psalmen, wenn Ihnen die eigenen Worte schwerfallen oder gar fehlen. Oder sprechen Sie mit eigenen Worten vor Gott aus, was Sie persönlich in diesen Zeiten bewegt.
 
Beten wir für Menschen, die sich infiziert haben.
 

Ich schaffs nicht alleine!

Ich weiß auch nicht was los ist, aber seit Wochen bleibt die Kirche leer. Nicht einmal die Kerzen werden angezündet. Die Orgel bleibt stumm, Menschen kommen wenn überhaupt dann ganz allein in die Kirche.
Willi beim Kerzen anzündenAm Sonntag wollte ich die Kerze anzünden. Wenigstens für mich. Ich hab mich gestreckt und gereckt und die Streichhölzer zwischen die Zähne geklemmt. Und dann hab ich gemerkt: ich schaffs nicht alleine.
 
Am Ausgang der Kirche liegen Flyer, in denen steht dass ihr nun zu Hause Gottesdienst feiert und als Zeichen der Verbundenheit im Gebet eine Kerze ins Fenster stellt. Das finde ich echt super! Dann laufe ich abends eine Runde durch Büchenbach und denke an Euch wenn ich die Lichter sehe. Sagt im Pfarramt Bescheid, wenn Ihr Hilfe braucht. Wir müssen alle zusammenhalten. Nur so schaffen wir es, dass wir bald wieder gemeinsam feiern können. Ich freu mich auf Euch!
 
Euer Willi
 

Good Art

Good Artwegen der Corona-Krise werden die Termine bis einschl. 28.05. abgesagt !!!
Von November bis Februar hatten wir uns
in Go(o)d Art mit den unzähligen
Eigenschaften Gottes auseinandergesetzt.
Auf fotographische, zeichnerische,
malerische und collageartige Weise haben
wir Gottes Eigenschaften eine
künstlerische, persönliche Ausdrucksform
gegeben.

Das Projekt für Jugendliche im Alter von
11-18 Jahren geht nun in die zweite Runde.
Nun wird der Fokus auf deinen
persönlichen Kraftquellen liegen und wie
du diese in künstlerischer Weise
darstellen möchtest.
Lass dich auf das Projekt ein und melde
dich an, ich freue mich auf dich!

Anmeldungen bitte bis spätestens
16.04.2020 an:
vanessa.krauss@elkb.de
 

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Büchenbach RSS